Faserpelz/Micro Ansitz - Teddyfutter

87,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

Farbe:

Größe:

  • 202834
Diese Jagdweste von Hubertus hält den Oberkörper durch das Faserpelz-Futter angenehm warm. Sie... mehr
Produktinformationen "Faserpelz/Micro Ansitz - Teddyfutter"

Diese Jagdweste von Hubertus hält den Oberkörper durch das Faserpelz-Futter angenehm warm. Sie bietet durch die freiliegenden Arme deutliche mehr Bewegungsfreiheit als eine Jagdjacke für den Winter. Die Weste ist wendbar und kann auch sehr gut als Zwischenlayer genutzt werden.

  • Oberstoff: Microvelour
  • Wendereißverschluss
  • vertikale Brusttasche mit Reißverschluss
  • 2 Schubtsachen mit Reißverschluss
  • Strickkragen und -bündchen
  • Wendeseite: Oberstoff: Faserpelz
  • Wendeseite: 2 Schubtsachen
  • Obermaterial: 100 % Polyester
  • Futter: 100 % Polyester
Weiterführende Links zu "Faserpelz/Micro Ansitz - Teddyfutter"
Overhues & Schüssler ist ein führender Hersteller von Jagd- und Outdoorbekleidung. Er... mehr
Hersteller "Overhues&Schüssler"

Overhues & Schüssler ist ein führender Hersteller von Jagd- und Outdoorbekleidung. Er beliefert Großhändler und Einzelhändler in ganz Europa. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Oyten bei Bremen.

Geschäftsbereiche von Overhues & Schüssler

Overhues & Schüssler betreibt verschiedene Geschäftsbereiche. Die Marke „Hubertus“ umfasst funktionale Jagdbekleidung. Kunden können dabei aus Bekleidung für Pirsch, Ansitz-, Treib- und Drückjagd wählen. „Hubert Schützen“ widmet sich allein der Schützenbekleidung und dazugehörigen Accessoires. Die Marken „Thermofuncion“ und „Brigg“ bedienen mit ihrem Sortiment die Sparte der Outdoorbekleidung. So führen sie Funktionsunterwäsche, Strümpfe, Socken, Funktionsjacken, Mäntel und Westen für Outdooreinsätze.

Produktion von Overhues & Schüssler

Overhues & Schüssler fertigt seine Produkte zu mehr als 70 Prozent in eigenen Betrieben in Europa. Auf diese Weise hat das Unternehmen stets einen direkten Zugriff auf Entwicklung und Produktion. Das bedeutet auch: Kunden können sich auf zügige Lieferungen verlassen.

Geschichte von Overhues & Schüssler

1948 gründeten Bernd Overhues und Heinz Schüssler das Unternehmen in Bremen. Dabei begann es seinen Erfolgszug mit einem Angebot an Oberbekleidung. 1969 nahm Overhues & Schüssler Jagdbekleidung in sein Portfolio auf. Über die Jahre entwickelte sich das Unternehmen so zu einem international tätigen Multilabel-Konzern.

Im Jahr 2000 rief Overhues & Schüssler die Marke „Hubertus“ ins Leben. Sie bietet heute ausschließlich Jagdbekleidung an. Um das gefragte Sortiment zu erweitern, übernahm das Unternehmen im Jahr 2001 den Anbieter „Skogen“, der Produkte für Jagd und Freizeit führte. Daraus gründete Overhues & Schüssler die eigene Marke Skogen. Sie widmet sich vor allem Jagdhemden, Kopfbedeckungen und Handschuhen.

2007 übernahm das Unternehmen den Anbieter „Brigg“. Daraus hat sich mittlerweile unter dem Dach von Overhues & Schüssler ein Label entwickelt, das hochqualitative Funktionsjacken führt.

Heute ist Overhues & Schüssler Marktführer im Schützenbedarf. Dabei verkauft das Unternehmen nicht nur Uniformen, Hemden, Hosen und Zubehör von der Stange, sondern bietet seinen Kunden auch Sonderanfertigungen an.

Zuletzt angesehen