7x64 EVO - 10,3g/159gr (a20)

7x64 EVO - 10,3g/159gr (a20)
Menge Stückpreis
bis 4 96,00 € *
ab 5 90,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 200469
Der Wirkungsvorteil der Evolution® wird bei Knochentreffern, primär auf stärkeres Wild,... mehr
Produktinformationen "7x64 EVO - 10,3g/159gr (a20)"

Der Wirkungsvorteil der Evolution® wird bei Knochentreffern, primär auf stärkeres Wild, besonders deutlich. Während klassische Teil-mantel-Geschosse beim Auftreffen auf stärkere Knochen fragmentieren und weniger Restenergie für Tiefenwirkung und Ausschuss besitzen, bleibt das Evolution®-Geschoss weitgehend massestabil. Durch die spezielle Verschmelzung des Bleikernes mit dem Tombak-Mantel (Power-Bonding) erreicht es ein Restgewicht von nahezu 100% und sorgt damit für eine hohe Ausschusswahrscheinlichkeit und Wildbretschonung. Das Evolution® zeichnet sich auf Grund seiner aerodynamischen Geometrie und der ballistischen Kalotte durch gute Eigenpräzision aus. Es hat dadurch eine gestreckte Flugbahn und sichert eine hohe Auftreffenergie, auch auf weite Schussdistanzen. Unabhängig von der Schussentfernung und der Stärke des Wildes liefert das Evolution®-Geschoss, dank seiner konstruktiven Vorteile, stets eine zuverlässige Deformation. Bei höheren Wildgewichten entfaltet sich die außergewöhnliche Tiefenwirkung besonders gut.

Die Besonderheiten auf einen Blick:
• Überzeugende Tiefenwirkung – auch bei Knochentreffern!
• Wildbretschonung – nahezu 100% Restgewicht durch Power-Bonding
• Aerodynamische Geschossform und ballistische Kalotte für hervorragende Präzision
• Nickelbeschichteter Geschossmantel für Laufschonung
• Mit Rapid-X-Tip® für schnelle und kontrollierte Deformation

Explosionskennzeichen

Achtung! Gefahr durch Feuer oder Splitter, Spreng- und Wurfstücke. Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen sowie anderen Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen.

 Die Abgabe dieses Artikels erfolgt nur an Kunden mit einer gültigen Erwerbserlaubnis!

Weiterführende Links zu "7x64 EVO - 10,3g/159gr (a20)"
Die Rheinisch-Westfälischen Sprengstofffabriken (RWS) sind ein deutscher Hersteller von Jagd-... mehr
Hersteller "RWS"

Die Rheinisch-Westfälischen Sprengstofffabriken (RWS) sind ein deutscher Hersteller von Jagd- und Sportmunition. Das Unternehmen fungiert als eingetragene Marke der Firma RUAG Ammotec. Das Produktsortiment von RWS umfasst Büchsenpatronen, Randfeuerpatronen, Luftgewehrkugeln und Wiederladekomponenten. Das Unternehmen produziert am Standort Fürth-Stadeln. Sein Markenzeichen sind höchste Qualität und Präzision.

Produkte von RWS

Die Büchsenpatronen von RWS zeichnen sich vor allem durch ihre außergewöhnliche Präzision aus. Um stets eine hohe Qualität bei den Patronen erreichen zu können, setzt RWS nicht nur auf modernste Produktionsmethoden, sondern auch auf eine sorgfältige Auswahl seiner Mitarbeiter. Oftmals sind diese selbst begeisterte Jäger, so dass sie ihre eigenen wertvollen Erfahrungen in die Entwicklung und Produktion einfließen lassen können.

Die Randfeuerpatronen können Kunden im Sport sowie für die Jagd verwenden. RWS achtet bei der Produktion vor allem darauf, größte Sorgfalt in die Zusammensetzung der Komponenten jeder einzelnen Patrone zu stecken. Auf diese Weise erreicht das Unternehmen bei den Randfeuerpatronen stets die gewohnt hohe Qualität. Während die Patronen bei der Jagd zuverlässig ihre Arbeit erledigen, haben sie im Sport-Bereich große Siege errungen. So gewannen Athleten mit den Randfeuerpatronen von RWS Medaillen und erzielten Weltrekorde.

Die Luftwehrkugeln von RWS zeichnen sich durch ihren beeindruckenden technischen Vorsprung aus. Sie vereinen eine hohe Qualität, Gleichmäßigkeit und Zuverlässigkeit. Zahlreiche Spitzsportler setzen daher auf die Kugeln von RWS. Das Ergebnis: Sie konnten vor allem mit der RWS Matchkugel 10 konstant Spitzenplätze bei Wettbewerben erzielen.

Historie von RWS

1855 nahm Heinrich Utendoerffer seine ersten Schritte in der Waffenproduktion. Zum Start erlangte er die Genehmigung, ein Labor zur Herstellung von Zündsätzen zu errichten. 34 Jahre später kaufte die „Rheinisch Westfälische Sprengstoff Actien Gesellschaft“ Utendoerffers Produktionsstätte. Heute blickt RWS auf eine mehr als 100-jährige Erfolgsgeschichte zurück. Der Waffenhersteller besteht mittlerweile nicht mehr als eigenständiges Unternehmen, sondern fungiert als Marke des Schweizer Technologiekonzerns RUAG.

Zuletzt angesehen